Versandkostenfrei ab 150 €* in D
Versandkostenfrei ab 250 €* in AT
*außer Speditionsartikel
Schnell & Sicher
Kauf auf Rechnung
Versandkostenfrei ab 150 €* in D
Versandkostenfrei ab 250 €* in AT
*außer Speditionsartikel
Versandkostenfrei* ab 150 €/ 250 € (D/AT)
*außer Speditionsartikel

Sichelmäher | Sichelmulcher

Ein Sichelmäher für Kleintraktoren ist der ideale Allzweckmäher im Bereich der Mähwerke. Es sind robuste und hochwertige Mulchmähwerke - daher auch Sichelmulcher genannt, so dass der der Schnitt liegen bleiben kann. Kleintrakor Sichelmäher können zum Mähen von Rasen, Randstreifen, Wiesen und für vieles mehr genutzt werden.

» Mehr Informationen zu den Sichelmulchern

Ein Sichelmäher für Kleintraktoren ist der ideale Allzweckmäher im Bereich der Mähwerke. Es sind robuste und hochwertige Mulchmähwerke - daher auch Sichelmulcher genannt, so dass der der Schnitt... mehr erfahren »
Fenster schließen
Sichelmäher | Sichelmulcher

Ein Sichelmäher für Kleintraktoren ist der ideale Allzweckmäher im Bereich der Mähwerke. Es sind robuste und hochwertige Mulchmähwerke - daher auch Sichelmulcher genannt, so dass der der Schnitt liegen bleiben kann. Kleintrakor Sichelmäher können zum Mähen von Rasen, Randstreifen, Wiesen und für vieles mehr genutzt werden.

» Mehr Informationen zu den Sichelmulchern

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Den perfekten Sichelmäher kaufen

Ein Sichelmähwerk bietet den großen Vorteil, dass es nur einen geringen Kraftaufwand benötigt. Daher eignet sich ein solches Mähwerk auch hervorragend für einen Kleintraktor. Sichelmulchern sind für den Anbau an die Heckhydraulik von Traktoren gebaut. Der Antrieb erfolgt mit der Zapfwelle. Diese treibt ein mittig angebrachtes Winkelgetriebe an, das die Motorleistung auf die drei Messer überträgt. Zum Antrieb reicht ein ganz gewöhnlicher Zapfwellenantrieb mit einer Drehzahl von 540 Umdrehungen pro Minute aus.

Ein Sichelmulcher bietet viele Vorteile

Jeder, der seine Grünflächen mulcht, spart sich die Abfuhr des Schnittgutes. Das ist insbesondere dann vorteilhaft, wenn Sie Ihr Grünland extensiv bewirtschaften und das Gras nicht als Futter für Ihre Tiere benötigen. Daher kommen diese leistungsfähigen Sichelmäher auch häufig in der Landschaftspflege zum Einsatz.

Ein weiterer Vorteil besteht in der einfachen Konstruktionsweise. Die komplette Mechanik ist robust und lässt sich deshalb leicht in der Hofwerkstatt warten oder reparieren. Da die Winkelgetriebe in einem Ölbad laufen, halten sie auch viele Jahre. An den Getrieben findet kaum ein Verschleiß statt.

Folgende Vorteile lassen sich daher zusammenfassen:

  • Schnittgut kann liegen bleiben
  • Einfache Konstruktion
  • Robuste Mechanik
  • Langlebig

Einfach arbeiten mit einem Sichelmäher

Diese Anbaugeräte sind zumeist mit einer Dreipunktaufhängung der Kategorie 1 versehen. Daher lassen sie sich auch problemlos an kleineren Traktoren anbauen. Um sie auch an größeren Traktoren anbauen zu können, stehen Distanzhülsen zur Verfügung. Durch diese können Sie die Unterlenkerkugeln Ihres Traktors der Kategorie 2 auf die Maße der Kategorie 1 reduzieren.

Die Schnitthöheneinstellung erfolgt bei diesen Sichelmähern über die Laufräder. Durch die Verstellung wird das Schneidwerk entsprechend abgesenkt, sodass sich die Schnitthöhe verringert. Die Laufräder sind bei den Sichelmulchern groß dimensioniert. Daher passen sie sich immer perfekt den jeweiligen Bodenverhältnissen an. Auch auf etwas weicheren Böden sinken sie nicht tief ins Erdreich ein. Daher bleibt die eingestellte Schnitthöhe immer auf einem gleichen Niveau. Obwohl die Mähgeräte sehr stabil konstruiert sind, weisen sie vergleichsweise geringe Eigengewichte auf.

Den richtigen Sichelmulcher kaufen

Welche Größe infrage kommt, hängt in erster Linie von der Leistung Ihres Traktors ab. Sofern der Kleintraktor eine Motorleistung von mindestens 12 PS aufweist, kann er einen Sichelmäher mit einer Arbeitsbreite von bis zu 1,20 Meter antreiben. Leistet Ihr Traktor jedoch 20 PS, dann können Sie auch einen Sichelmulcher mit einer Breite von 1,50 Meter kaufen. Damit erzielen Sie eine höhere Flächenleistung.

Es kommt aber auch immer darauf an, wie Ihre Grünflächen beschaffen sind. Weisen die Flächen starke Steigungen auf, dann sollte die Motorleistung Ihres Traktors etwas höher sein. Sonst könnte er an seine Leistungsgrenze stoßen. Auf jeden Fall werden Sie aber ein geeigneten Sichelmäher  finden, der zu Ihrem Traktor passt.

Den Sichelmäher warten und pflegen

Durch etwas Pflege erhöht sich die Haltbarkeit eines Mähwerks im erheblichen Maße. Besonders wichtig ist die Reinigung. Direkt nach der Arbeit sollte insbesondere die Unterseite mit Wasser abgespritzt werden. Aus den dort anhaftenden Grasresten tritt eine aggressive Säure aus. Diese greift den Lack an und frisst sich im schlimmsten Fall bis zum Metall durch. Deshalb ist es sehr wichtig, diese Bereiche immer zeitnah zu reinigen und pflegen.

Zu den Wartungsarbeiten gehört nur das Schärfen der Messer. Diese haben eine sehr lange Standzeit, sodass es nur selten erforderlich ist, sie nachzuschleifen. Aber auch diese Arbeit lässt sich problemlos in der hofeigenen Werkstatt durchführen. Jeder, der in der Lage ist ein Rasenmäher zu schärfen, kann auch die Messer der Hecksichelmäher nachschleifen.

Zuletzt angesehen