Versandkostenfrei* ab 150 € (D) & ab 250 € (AT)
*außer Spedition
Kauf auf Rechnung
Schneller Versand
Sicher mit Trusted Shops
Versandkostenfrei* ab 150 € (D) ab 250 € (AT) *außer Spedition
Kauf auf Rechnung
Sicher mit Trusted Shops
Versandkostenfrei* ab 150 € (D) ab 250 € (AT) *außer Spedition
Kauf auf Rechnung

Wupodo bieten Ihnen ein breites Spektrum an Dreipunktteilen für Kleintraktoren als ideale Ersatz -und Zubehörteile für Ihren Kleintraktor. Wenn Sie Dreipunktteile für Schlepper kaufen möchten, werden Sie bei uns ein großes Angebot vorfinden. Die angebotenen Dreipunktteile beinhalten unter anderem Kugelkopfbolzen, Oberlenker, Ackerschienen, Dreipunktkits und vieles mehr. Einige der Dreipunktteile können Sie auch als Kombination als Koppeldreieck kaufen. Unsere Traktor Dreipunkt Ersatzteile sind von höchster Qualität und Güte.

» Mehr Informationen zu den Dreipunktteilen

Wupodo bieten Ihnen ein breites Spektrum an Dreipunktteilen für Kleintraktoren als ideale Ersatz -und Zubehörteile für Ihren Kleintraktor. Wenn Sie Dreipunktteile für Schlepper kaufen möchten,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Dreipunktteile für Kleintraktoren

Wupodo bieten Ihnen ein breites Spektrum an Dreipunktteilen für Kleintraktoren als ideale Ersatz -und Zubehörteile für Ihren Kleintraktor. Wenn Sie Dreipunktteile für Schlepper kaufen möchten, werden Sie bei uns ein großes Angebot vorfinden. Die angebotenen Dreipunktteile beinhalten unter anderem Kugelkopfbolzen, Oberlenker, Ackerschienen, Dreipunktkits und vieles mehr. Einige der Dreipunktteile können Sie auch als Kombination als Koppeldreieck kaufen. Unsere Traktor Dreipunkt Ersatzteile sind von höchster Qualität und Güte.

» Mehr Informationen zu den Dreipunktteilen

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 5
1 von 5

Hochwertige Dreipunktaufhängung und Dreipunktteile für unterschiedliche Traktoren

Viele Arbeitsgeräte werden an die Dreipunktaufhängung des Traktors angekuppelt. Die Bezeichnung dieser Aufhängung rührt daher, dass es drei Montagepunkte gibt. Neben den beiden parallel angebrachten Unterlenkern gibt es auch den höher angebrachten Oberlenker. In allen drei Kuppelpunkten befinden sich bewegliche Anbauösen. Die Beweglichkeit ist deshalb so wichtig, weil sich die Anbaugeräte bei der Arbeit den jeweiligen Bodenverhältnissen anpassen müssen. Dadurch werden sämtliche Unebenheiten ausgeglichen. Bei der Arbeit entsteht zwangsläufig ein Verschleiß an den Aufhängungspunkten. Das lässt sich niemals vermeiden. Deshalb wird es mitunter erforderlich, einige Dreipunktteile für Traktoren zu erneuern. Zu den wichtigen Dreipunkteilen gehören:

  • Ackerschiene
  • Oberlenker
  • Dreipunktaufhängung
  • Unterlenker
  • Koppeldreieck
  • Kugelkopfbolzen

Die Maße der Aufhängungspunkte sind genormt

Damit nicht jedes Anbaugerät speziell für den jeweiligen Traktor angepasst werden muss, sind die Kuppelpunkte genormt. Es gibt für Kleintraktoren und Standardtraktoren zwei weit verbreitete Normen. Diese werden auch als Kategorien bezeichnet und mit Kat abgekürzt. In erster Linie geht es um die Innendurchmesser der Kupplungskugeln. Bei den Unterlenkerkugeln der Kategorie 1 beträgt der Innendurchmesser der Aufnahmekugeln 22,5 Millimeter. Das bedeutet, die Kuppelbolzen an dem Anbaugerät müssen einen passenden Durchmesser aufweisen. Dieser ist geringfügig kleiner, damit sich die Maschine leicht ankuppeln lässt.

Ein Oberlenker der Kategorie 1 weist einen Innendurchmesser der beiden Kuppelkugeln von 19,1 Millimeter auf. Bei etwas größeren Traktoren entsprechen die Anbaupunkte der Kategorie 2. Bei diesen weisen die Kugeln am Oberlenker einen Durchmesser von 25,4 Millimetern auf. Die Unterlenkerkugeln sind mit einem Durchmesser von 28,5 Millimetern noch etwas größer. Trotzdem besteht die Möglichkeit, an einem Traktor, der mit einer Dreipunktaufhängung der Kategorie 2 ausgestattet ist, eine Maschine mit Aufnahmen der Kategorie 1 anzukuppeln. Dazu dienen entsprechende Reduzierhülsen, die einfach auf die Kupplungsbolzen aufgesteckt werden.

Weitere wichtige Komponenten der Dreipunktaufhängung und Dreipunktteile

Da die Belastungen an den Unterlenkerkugeln stets sehr hoch sind, entsteht daran auch Verschleiß. In dem Fall sollten sie unbedingt erneuert werden. Sind die Unterlenkerkugeln zu stark ausgeschlagen, können die Anbaugeräte nicht mehr präzise in der Spur geführt werden. Diese Kugeln sind kostengünstig und lassen sich leicht in der Hofwerkstatt auswechseln. Manchmal gehen auch die Unterlenkerbolzen verloren. Diese dienen zur Sicherung der Anbaugeräte. Ist ein solcher Bolzen verloren gegangen, kann das Anbaugerät nicht mehr gefahrlos mit der Hydraulik angehoben werden. Daher ist es empfehlenswert, immer mindestens einen dieser Bolzen mitzuführen.

Im Laufe der Zeit tritt auch Verschleiß an den Spannschlössern auf. Diese sind mit Ketten an den Unterlenkern angebracht. Sie dienen dazu, das seitliche Spiel einzuschränken. Ohne diese Spannschlösser würde jedes angebaute Arbeitsgerät während der Fahrt oder auch bei der Arbeit unkontrolliert hin und her schwenken.

Weiteres nützliches Dreipunktteile Zubehör

Das Ankuppeln der Arbeitsgeräte an die Dreipunktaufhängung kann manchmal ganz schön mühselig sein. Steht der Traktor nicht zentimetergenau vor dem Anbaugerät, ist es mitunter schwierig, die Unterlenkerkugeln am Unterlenker auf die Kupplungsbolzen des jeweiligen Gerätes zu bekommen. Deutlich einfacher gelingt das Ankuppeln mit sogenannten Automatiklenkern. Diese weisen an ihren Enden keine Kugeln auf, sondern sie sind mit Fanghaken ausgestattet. Diese werden von unten an die Aufnahmebolzen des Anbaugerätes geführt und dann hydraulisch angehoben. Ein mittels Federkraft gesicherter Stift verhindert das versehentliche Abkuppeln.

Ein weiteres wichtiges Dreipunkt Zubehörteil ist die Ackerschiene. Diese ist mit zahlreichen Bohrungen versehen, an denen mittels Bolzen verschiedene Maschinen angekuppelt werden können. Meistens werden Eggen oder Wiesenschleppen direkt an der Ackerschiene angekuppelt. Auch einige Hochdruckpressen und weitere Landmaschinen werden nicht am Zugmaul, sondern an der Ackerschiene angekuppelt. Sehr interessant ist auch eine Anhängerkugel oder auch Kugelkopfbolzen für die Montage an der Ackerschiene oder am vorgefertigten Koppeldreieck. Damit eignet sich der Traktor dann auch zum Ziehen von Pkw-Anhängern.

Selbstverständlich können Sie Dreipunktteile online kaufen, diese gehören zum Ersatzteile - Zubehör Sortiment und sind ständig vorrätig.

Zuletzt angesehen