Versandkostenfrei ab 150 €* in D
Versandkostenfrei ab 250 €* in AT
*außer Speditionsartikel
Schnell & Sicher
Kauf auf Rechnung
Versandkostenfrei ab 150 €* in D
Versandkostenfrei ab 250 €* in AT
*außer Speditionsartikel
Versandkostenfrei* ab 150 €/ 250 € (D/AT)
*außer Speditionsartikel

Ein leistungsstarker Holzspalter erleichtert die Arbeit

Sie möchten Ihr Brennholz selbst herstellen, aber das Spalten ist Ihnen dann doch zu anstrengend? Dann ist ein hochwertiger Brennholzspalter genau das Richtige für Sie. Diese nützlichen Geräte sind eine enorme Erleichterung. Dabei geht es nicht nur darum, Muskelkraft einzusparen, sondern in erster Linie um die Zeitersparnis, die ein Spalter mit sich bringt. Doch zunächst sollte erklärt werden, wie solch ein Gerät konstruiert ist und wie es funktioniert.

» Mehr Informationen zu den Holzspaltern

Sie möchten Ihr Brennholz selbst herstellen, aber das Spalten ist Ihnen dann doch zu anstrengend? Dann ist ein hochwertiger Brennholzspalter genau das Richtige für Sie. Diese nützlichen Geräte... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ein leistungsstarker Holzspalter erleichtert die Arbeit

Sie möchten Ihr Brennholz selbst herstellen, aber das Spalten ist Ihnen dann doch zu anstrengend? Dann ist ein hochwertiger Brennholzspalter genau das Richtige für Sie. Diese nützlichen Geräte sind eine enorme Erleichterung. Dabei geht es nicht nur darum, Muskelkraft einzusparen, sondern in erster Linie um die Zeitersparnis, die ein Spalter mit sich bringt. Doch zunächst sollte erklärt werden, wie solch ein Gerät konstruiert ist und wie es funktioniert.

» Mehr Informationen zu den Holzspaltern

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Holzspalter für Zapfwelle 10T
Holzspalter für Zapfwelle 10T
1.450,00 € *
(1.450,00 € * / 1 Stück)
Holzspalter für Zapfwelle 16 t
Holzspalter für Zapfwelle 16 t
2.070,00 € *
(2.070,00 € * / 1 Stück)
Holzspalter für Zapfwelle 20 t
Holzspalter für Zapfwelle 20 t
3.280,00 € *
(3.280,00 € * / 1 Stück)
Holzspalter mit Motor 11t
Holzspalter mit Motor 11t
1.950,00 € *
(1.950,00 € * / 1 Stück)

Wie funktioniert ein Holzspalter?

Ein wesentlicher Bestandteil eines solchen Gerätes ist das Gestell, das am besten auch mit Transporträdern ausgestattet ist. Dadurch lässt sich der Spalter dann relativ leicht bewegen. Das ist insofern wichtig, weil es beim Spalten von Brennholz manchmal doch etwas eng wird. Lässt sich die Spaltmaschine dann einfach ein wenig zur Seite manövrieren, gelingt die Arbeit sehr viel einfacher.

Für den eigentlichen Spaltvorgang ist der Hydraulikzylinder von Bedeutung. Dieser erzeugt eine Kraft von mehreren Tonnen, die dann auf den Spaltkeil einwirken. Der hydraulische Druck wird durch eine Ölpumpe aufgebaut, die von einem integrierten Elektromotor oder mit einer Zapfwelle angetrieben wird. Zum Spalten der Holzscheite brauchen Sie daher lediglich ein Stück Holz auf den Arbeitstisch zu legen und den Hydraulikantrieb betätigen. Aus Gründen der Sicherheit müssen Sie immer zwei Hebel gleichzeitig betätigen. Dadurch besteht dann keine Gefahr mehr, dass Sie mit Ihren Händen in den Arbeitsbereich geraten. Wie sich die Spaltmaschinen unterscheiden und worauf Sie bei der Anschaffung achten müssen, erfahren Sie nachfolgend.

Holzspalter elektrisch angetrieben

Ein Holzspalter 230 Volt weist einige praktische Vorteile auf. Sie können ihn überall dort betreiben, wo eine ganz normale 230 Volt Steckdose vorhanden ist. Diese Geräte sind auch nicht besonders schwer zu transportieren und daher sehr flexibel. Für gelegentliche Einsätze eignen sich diese Geräte besonders gut.

Es gibt aber auch Ausführungen, die mit einem 400 Volt Elektromotor angetrieben werden. Da diese Motoren deutlich leistungsfähiger sind, können damit Spaltgeräte angetrieben werden, die eine Spaltkraft von bis zu 11 Tonnen erzielen. Damit lassen sich dann auch schon etwas dickere und verastete Scheite mühelos spalten.

Holzspalter Benzin - unabhängig vom Stromnetz arbeiten

Sie möchten oder müssen Holz spalten an einem Platz, an dem es keinen Stromanschluss gibt? Dann ist ein Holzspalter mit Benzinmotor besonders gut geeignet. Bei diesen Geräten wird die leistungsfähige Hydraulikpumpe von einem Benzinmotor angetrieben. Dabei handelt es sich zumeist um einen Viertaktmotor, der auch auf eine lange Dauerleistung ausgelegt ist. Ein Benzin Holzspalter können Sie irgendwo auf Ihrem Grundstück aufstellen und laufen niemals Gefahr, dass Sie bei der Arbeit das Verlängerungskabel beschädigen. Zudem sind die Benzinmotoren zumeist sehr leistungsfähig und sparsam.

Der Holzspalter Zapfwelle - Antrieb durch den Traktor

Ein Holzspalter für den Traktor ist besonders dann interessant, wenn Sie Ihr Brennholz direkt im Wald spalten möchten. Vorteilhaft ist zudem, dass der Holzspalter mit Zapfwelle einfach an die Dreipunktaufhängung des Traktors angehängt werden kann. Dadurch lässt er sich besonders einfach transportieren. In dem Fall macht es natürlich auch nichts, wenn der Holzspalter für Zapfwelle etwas schwerer und somit auch stabiler gebaut ist.

Zudem gibt es keine Probleme mit mangelnder Leistung. Der Traktor ist ohnehin mit einem leistungsstarken Motor ausgestattet, sodass ein hydraulischer Holzspalter keine große Herausforderung für den Traktor darstellt. Eine solche Spaltmaschine kann mitunter Kräfte von 20 Tonnen und mehr aufbringen. Damit lässt sich dann schon jedes Stück Holz spalten.

Ein großer Vorteil ist es, wenn der Traktor auch mit einer Zapfwelle mit 1.000 Umdrehungen pro Minute ausgestattet ist. Der Spalter wird zwar mit 540 Umdrehungen pro Minute betrieben, aber mit der schnelleren Zapfwelle kann der Motor mit halber Drehzahl betrieben werden. Dadurch sparen Sie eine Menge Kraftstoff ein.

Welche Daten sind beim Holzspalter wichtig?

Bei dem großen Angebot unterschiedlicher Geräte fällt es Ihnen vielleicht nicht ganz einfach, den für Sie am besten geeigneten Spalter auszuwählen. Deshalb kann die Beschreibung einiger wichtiger Daten vielleicht hilfreich für Sie sein. Ein sehr wichtiges Maß ist die Spaltkraft. Diese wird immer in Tonnen angegeben. Ein Holzspalter 10t bedeutet beispielsweise, dass dieses Gerät eine Spaltkraft von 10 Tonnen aufbringen kann. Das heißt, das Spaltkreuz wird mit einer Kraft von 10 Tonnen durch das Brennholz gedrückt.

Diese Kraft reicht aus, um Stämme von bis zu 30 Zentimeter zu spalten. Sind jedoch zahlreiche Äste in dem Stamm enthalten, dann ist eine höhere Spaltkraft erforderlich. Das bedeutet, dass Sie in dem Fall mit einem Holzspalter 10t vielleicht nur Stämme bis zu 25 Zentimeter Durchmesser spalten können. Nutzen Sie ein zapfwellenbetriebenes Gerät mit einer Spaltkraft von 20 Tonnen, dann können Sie schon Stämme mit 40 Zentimeter Durchmesser oder mehr spalten.

Ein weiteres Kriterium ist die Spalthöhe. Bei kleineren elektrisch angetriebenen Geräte beträgt die maximale Spalthöhe bis zu etwa 50 Zentimeter. Das ist zur Herstellung von Ofenholz oder Kaminholz völlig ausreichend. Da das Brennholz jedoch üblicherweise in Längen von einem Meter hergestellt ist, kann auch ein Spalter mit einer Spalthöhe von 110 Zentimeter hilfreich sein. Damit könnten Sie schon Holzscheite spalten, bevor sie auf die nötige Länge gekürzt werden. Bei der Anschaffung ist neben der Spaltkraft also auch die Spalthöhe ein wichtiger Wert.

Zusammengefasst, sollten folgende Daten bei der Auswahl des geeingneten Spalters geprüft werden:

  • Spaltkraft
  • Spalthöhe
  • Stammdurchmesser

Einen Spalter online bestellen

Online finden Sie eine sehr umfangreiche Auswahl an Spalter aller Art. Ob Sie auf der Suche nach einem Holzspalter 230 Volt, einen Holzspalter für Traktor, oder nach einem Benzin Holzspalter sind, spielt gar keine Rolle. Sie finden dort auf jeden Fall ein Gerät, das genau Ihren Anforderungen entspricht. Sie finden dort aber auch hochwertige Häcksler oder auf Wunsch auch weitere nützliche Anbaugeräte, die Ihnen Ihre Arbeit erleichtern. Mit hochwertigen und leistungsfähigen Maschinen und Geräten gelingt Ihnen nicht nur die Herstellung Ihres Brennholzes leichter, sondern auch schneller und damit wesentlich effizienter.

Zuletzt angesehen