Versandkostenfrei ab 150 €* in D
Versandkostenfrei ab 250 €* in AT
*außer Speditionsartikel
Schnell & Sicher
Kauf auf Rechnung
Versandkostenfrei ab 150 €* in D
Versandkostenfrei ab 250 €* in AT
*außer Speditionsartikel
Versandkostenfrei* ab 150 €/ 250 € (D/AT)
*außer Speditionsartikel

Getreidemühle | Schrotmühle | Kornmühle

Die Anzahl der landwirtschaftlichen Betriebe, die ihr eigenes Getreide zur Fütterung der Tiere nutzen, steigt kontinuierlich an. Nun fressen aber nicht alle Tiere auf einem Bauernhof Körnerfutter. Deshalb ist es sinnvoll, das Getreide mit einer Schrotmühle zu mahlen. Das mit der Getreidemühle entstehende Futter lässt sich dann auch hervorragend mischen, sodass eigene Futtermischungen hergestellt werden, die sich optimal für die auf dem Hof gehaltenen Tiere eignen. Wie eine solche Kornmühle funktioniert und was es beim Kauf zu beachten gibt, wird in den nachfolgenden Absätzen beschrieben.

» Mehr Informationen zu den Getreidemühlen

Die Anzahl der landwirtschaftlichen Betriebe, die ihr eigenes Getreide zur Fütterung der Tiere nutzen, steigt kontinuierlich an. Nun fressen aber nicht alle Tiere auf einem Bauernhof Körnerfutter.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Getreidemühle | Schrotmühle | Kornmühle

Die Anzahl der landwirtschaftlichen Betriebe, die ihr eigenes Getreide zur Fütterung der Tiere nutzen, steigt kontinuierlich an. Nun fressen aber nicht alle Tiere auf einem Bauernhof Körnerfutter. Deshalb ist es sinnvoll, das Getreide mit einer Schrotmühle zu mahlen. Das mit der Getreidemühle entstehende Futter lässt sich dann auch hervorragend mischen, sodass eigene Futtermischungen hergestellt werden, die sich optimal für die auf dem Hof gehaltenen Tiere eignen. Wie eine solche Kornmühle funktioniert und was es beim Kauf zu beachten gibt, wird in den nachfolgenden Absätzen beschrieben.

» Mehr Informationen zu den Getreidemühlen

Filter schließen
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Welche Getreidearten lassen sich mit der Getreidemühle mahlen?

Grundsätzlich lassen sich alle bekannten Getreidearten mit einer Körnermühle mahlen. Es kann sich dabei um Hafer, Mais, Gerste oder Weizen handeln. Selbstverständlich ist auch die Verarbeitung weiterer Getreidearten möglich. Mit einer Getreidemühle für Tiere ist es jedoch nicht möglich, Mehl für den menschlichen Verzehr herzustellen. Eine solche Körnermühle eignet sich ausschließlich zur Herstellung von Tierfutter.

Mit der Getreidemühle selbst Tierfutter herstellen

Das Getreide, welches in einer Schrotmühle verarbeitet wird, sollte jedoch unbedingt frei von Fremdstoffen sein. Diese lassen sich aus dem hergestellten Schrot nicht mehr extrahieren. Befinden sich im Getreide noch Unkrautsamen oder ähnliche Anteile, die nicht hineingehören, kann es passieren, dass die Tiere das Futter nicht gerne fressen. Fremdstoffe beeinflussen nicht nur den Geschmack des Futters, sondern auch die Qualität. Insbesondere der Nährwert sowie der Energiegehalt wird dadurch im erheblichen Maße reduziert. Das führt dann zu Fehlern in der Rationsberechnung.

Zudem sollte das Getreide ausreichend getrocknet sein, bevor es in einer Getreidemühle gemahlen wird. Eine zu hohe Feuchtigkeit fördert die Bildung von Schimmel. Dieser kann die Gesundheit der Tiere beeinträchtigen. Es lohnt sich daher, einen Feuchtigkeitsmesser anzuschaffen. Eine Restfeuchte von 15 bis 16 Prozent ist akzeptabel.

Wie funktioniert eine Getreidemühle?

Das Kernstück einer Getreidemühle ist das Mahlwerk. Dieses besteht aus einer unterschiedlichen Anzahl von Messern. Diese sind aus einem sehr harten Material hergestellt und pendelnd montiert. Die Messer zerschlagen die Getreidekörner an einer Gegenschneide. Aus diesem Grund wird meistens auch von einer Hammermühle gesprochen. Das auf diese Weise zermahlene Getreide fällt durch ein Sieb in einen Auffangbehälter.

Der Antrieb des Mahlwerks erfolgt in der Regel durch einen Elektromotor. Eine elektrische Getreidemühle ist sehr leistungsfähig und benötigt nur wenig Wartung. Die Leistungen der Antriebsmotoren variieren je nach Typ der Schrotmühle. Da eine Getreidemühle elektrisch angetrieben wird, benötigt der Motor keine Wartung. Aufgrund der relativ einfachen Konstruktion ist auch das Reinigen Pflegen sehr einfach.

Eine kleine Getreidemühle elektrisch Landwirtschaft kaufen

Ein wesentliches Kriterium ist, welche Mengen an Getreide verarbeitet werden sollen. Die Leistungsfähigkeiten dieser Getreidemühlen bewegen sich in einem Rahmen zwischen etwa 100 und 350 Kilogramm Getreide in einer Stunde. Für kleinere Mengen von bis zu 100 Kilogramm pro Stunde eignen sich kompakte Geräte besonders gut. In einer solchen Kornmühle können bis zu 50 Kilogramm Getreide eingefüllt werden. Das gemahlene Getreide wird dann in einem Behälter aufgefangen. Besonders vorteilhaft an einem solchen Gerät ist, dass alles komplett abgeschlossen ist. Dadurch tritt überhaupt keine Staubentwicklung auf.

Es lassen sich täglich frische Futterrationen mit der Getreidemühle zubereiten. Dadurch braucht das Schrot nicht gelagert zu werden. Frisch gemahlenes Schrot ist insofern vorteilhaft, weil es zeitnah von den Tieren gefressen wird. Getreideschrot zieht eine große Menge an Luftfeuchtigkeit an. Der Fachmann spricht von einer hygroskopischen Wirkung. Diese führt während einer längeren Lagerung zur Schimmelbildung. Daher ist ein zeitnaher Verzehr immer vorteilhaft.

Welche Getreidemühle kaufen?

Die leistungsfähigeren Körnermühlen sind in der Regel nicht mit Auffangbehältern ausgestattet. Sie sind mit einer Vorrichtung versehen, an denen sich Säcke oder Tüten aus Papier anhängen lassen. Auf diese Weise befindet sich das aus dem Getreide gewonnenen Schrot gleich in transportfähigen Gebinden. Solche leistungsfähigen Geräte werden meistens mit einem Elektromotor angetrieben, der mit einer Spannung von 400 Volt Drehstrom arbeitet. Dadurch lassen sich Dauerleistungen von bis zu 3000 Watt erzielen.

Getreidemühle oder Schrotmühle - was muss ich beachten?

Die meisten Geräte dieser Art sind mit Ständern ausgestattet. Diese weisen eine hohe Stabilität auf. Vorteilhaft sind Ständer mit drei Beinen, da diese auch auf einem unebenen Boden sicher stehen. Ein sicherer Stand ist natürlich sehr wichtig, um risikolos mit einem solchen Gerät arbeiten zu können. Wichtig ist aber auch, dass sich die Technik justieren lässt.

Einige Tiere in den landwirtschaftlichen Betrieben bevorzugen grobkörniges Getreidefutter, während andere wiederum fein gemahlenes Schrot lieber fressen. Daher ist es wichtig, dass sich die Körnergröße bei der Getreidemühle einstellen lässt. Bei fast allen Geräten lassen sich die Siebe mit wenigen Handgriffen austauschen. Die Siebe weisen unterschiedliche Lochgrößen auf. Das Getreide wird in der Mühle immer so lange gemahlen, bis es durch die Löcher im Sieb herausfällt. Daher dauert es immer etwas länger, fein gemahlenes Schrot herzustellen.

Fazit - Wo kann ich eine Getreidemühle kaufen?

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass eine Kornmühle für jeden Landwirt oder Tierhalter interessant, der selbst gemahlendes Getreide an seine Tiere verfüttern möchte. Dadurch wird gewährleistet, dass nur das Getreide verwendet wird, das die erforderlichen Qualitätskriterien erfüllt. Zudem lassen sich individuelle Futtermischungen zusammenstellen. Kornmühlen gibt es in vielen unterschiedlichen Größen. Die Größe bezieht sich in erster Linie auf die Leistungsfähigkeit. Daher steht eine solch nützliche Getreidemühle in verschiedenen Größen zur Wahl. Jeder Landwirt oder Hobbytierhalter kann sich daher eine passende Getreidemühle kaufen.

Nachdem Sie die Entscheidung für Ihre Anforderungen und somit die Entscheidung für die passende Getreidemühle getroffen haben, können Sie diese leicht und bequem online in unserem Onlineshop wupodo kaufen. In jedem Artikel finden Sie weitere detaillierte Informationen zu den Getreidemühlen und können direkt die Lieferzeit einsehen. Ware, welche als "auf Lager" gekennzeichnet ist, geht in der Regel am nächsten Werktag raus und ist nach wenigen Tagen bei Ihnen zu Hause.


 

Sie interessieren sich für weitere Produkte rund um Landwirtschaft & Tierhaltung?

Anbaugeräte - zum Beispiel zur Grünlandbearbeitung:

Oder auch zur Bodenbearbeitung:

   

Ersatzteile-Zubehör für Traktor und Anhänger:

Sie benötigen Verbrauchsstoffe für Ihre vorhandene Technik?

Zuletzt angesehen